Top 5 der am meisten überholten TCUs

TCU

Eine TCU oder Getriebesteuergerät ist eine Komponente, die die Steuerung eines Automatikgetriebes steuert. Was ein ECU für den Motor ist, ist eine TCU für das Automatikgetriebe. Anhand beispielsweise der gefahrenen Geschwindigkeit, der Temperatur und der Position des Gaspedals bestimmt die TCU den idealen Schaltzeitpunkt. Das Besondere an diesen Steuergeräten ist die Tatsache, dass die Systeme so verschieden sind, sodass die Fehlerbilder oft sehr unterschiedlich sein können. Aus diesem Grund hat ACtronics verschiedene Überholungslösungen für diese Getriebesteuergeräte entwickelt, damit das Auto wieder sicher zurück auf die Straße kommt!

Alle TCUs ansehen
Temic VGS (722.8) CVT / FCVT

ATE MK61 Temic VGS (722.8) CVT / FCVT

Sobald wir die Nummern "722.8" nennen, wird bei Mercedes-Experten direkt ein Licht angehen. Dies ist nämlich ein berüchtigtes Getriebe, das sowohl in der Mercedes-Benz A-Klasse (W169) als auch in der B-Klasse (W245) eingesetzt wird. Die in diesem CVT-Getriebe verwendete TCU ist für Fehler am Schaltpositionssensor und am Drehzahlsensor bekannt.




icon-check-markFahrzeuge mit dem Temic VGS (722.8) CVT / FCVT

icon-fault-codesHäufig auftretende Fehlercodes

  • Mercedes: P0657, P0705, P0717, P0720, P0722, P0739, P0741, P0793, P0842, P0843, P0896, P1634, P2722, P2731

DSG 7 DQ200 (0AM)

DSG 7 DQ200 (0AM) DSG 7 DQ200 (0AM)

Die DSG7 ist eine Siebengang-Halbautomatik, die 2008 für den Volkswagen Konzern vorgestellt wurde. Das System wurde von LuK Clutch Systems entwickelt und verwendet zwei Trockenplattenkupplungen. Häufige Probleme, die bei diesem Teil auftreten, sind ein Kurzschluss in der Getriebesteuerung und / oder eine durchgebrannte Sicherung, ein vollständiger elektronischer Ausfall des Getriebes und eine interne Leckage im Hydraulikblock.




icon-check-markFahrzeuge mit dem DSG 7 DQ200 (0AM)

icon-fault-codesHäufig auftretende Fehlercodes

  • VAG: 17099, 17225, 18012, 18303;
  • OBDII: P0562, 16946, P0841, P1604, P177F, P17BF, P1895, P189C

Easytronic (F13 MTA/F17+MTA)

Easytronic (F13 MTA/F17+MTA) Easytronic (F13 MTA/F17+MTA)

Sobald Sie automatisiertes Schaltgetriebe und Opel sagen, nennen Sie im selben Satz auch die Easytronic. Das System, bestehend aus einem Kupplungsaktuator und dem Schaltmotor, wurde von Opel in einem großen Teil ihres Sortiments eingesetzt. Die Easytronic, unter Kennern auch als Modellnummer F13 bekannt, ermöglichte sowohl das automatische Schalten als auch manuelles Schalten via Schalthebel. Das Problem, das dieses System verursachen kann, ist für den Fahrer sofort erkennbar. Zum Beispiel ist es möglich, dass das Auto nicht mehr startet, dass das Getriebe schlecht schaltet oder dass "F" permanent im Display leuchtet.




icon-check-markFahrzeuge mit dem Easytronic (F13 MTA/F17+MTA)

icon-fault-codesHäufig auftretende Fehlercodes

  • Opel: P1607, P1609, P1700, P1723, P1728, P1729, P1730, P1735, P1740;

Continental 7G-tronic (722.9)

Continental 7G-tronic (722.9) Continental 7G-tronic (722.9)

Als Mercedes nach einem Steuergerät ihr 722.9 suchte, klopften sie bei Continental an. Im Gegensatz zu den bisher bekannten Mercedes-Getrieben erhielt dieses Getriebe nicht fünf, sondern sieben Gänge. Die Continental 7G Tronic war hiermit ein Fakt. Die zusätzlichen Gänge gaben den Autos mehr Komfort, verringerten den Kraftstoffverbrauch und machten das Schalten viel sanfter. Der Defekt, den wir bei dieser TCU bei weitem am häufigsten sehen, sind Fehler am Geschwindigkeitssensor. Dies kann dazu führen, dass das Auto schlecht schaltet oder in den Notlauf geht.




icon-check-markFahrzeuge mit dem Continental 7G-tronic (722.9)

icon-fault-codesHäufig auftretende Fehlercodes

  • Mercedes: P0705, P0717, P0718, P0720, P0721, P0722, P0723, P2200, P2201, P2204, P2205, P2206, P2207, P2550, P2716, P2767, P2768

DSG 6 DQ250 (02E)

DSG 6 DQ250 (02E) DSG 6 DQ250 (02E)

2003 stellte Volkswagen einen neuen und revolutionären Getriebetyp vor: das DSG. Ihre erste Version war das DSG6: eine Halbautomatik mit sechs Gängen, die zwei nasse Lamellenkupplungen verwendet. Die Mechatronik im DSG6 sorgt dafür, dass das Getriebe vollautomatisch arbeiten kann. Obwohl die DSG für viele Nutzer eine Erleichterung darstellt, sehen wir regelmäßig die Mechatronik dieses Getriebes in unserer Überholungsabteilung. Eine blinkende Schaltanzeige ("PRNDS"), die im Armaturenbrett erscheint, willkürliches oder unlogisches Schalten oder in einigen Fällen sogar ein vollständiger Ausfall des Getriebes sind bekannte Fehlerbilder für uns.




icon-check-markAFahrzeuge mit dem DSG 6 DQ250 (02E)

icon-fault-codesHäufig auftretende Fehlercodes

  • VAG: 17085, 17099, 17106, 17119, 17130, 17140, 17145, 17150, 17155, 17160, 18012, 18115, 18148, 18154, 18221, 18222, 18223, 18226, 18227, 18228, 18231, 18232, 18233, 18236, 18237, 18238, 18241, 18242, 18243, 18246, 18247, 18248, 19164;
  • OBDII: P0701, P0715, P0722, P0735, P0746, P0756, P0761, P0766, P0771, P0776, P1604, P1707, P1740, P1746, P1813, P1814, P1815, P1818, P1819, P1820, P1823, P1824, P1825, P1828, P1829, P1830, P1833, P1834, P1835, P1838, P1839, P1840, P2732

Finden Sie Ihre TCU nicht in dieser Liste?

Machen Sie sich keine Sorgen! Wir haben ein praktisches Tool, mit dem Sie Ihre TCU nachschlagen können.

Starten Sie hier Ihren Überholungsauftrag