Ferrari

Suchen Sie nach einer Überholungslösung für Ferrari-Teile? Verwenden Sie die Filter unten, um das richtige Teil auszuwählen. Wenn das richtige Teil nicht aufgeführt ist, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Ferrari
Modell
Zeig mehr Zeige weniger
Artikel nicht gefunden? Fordern Sie ein Angebot an.
Oder rufen Sie uns an unter: 05924 - 783499
Angebot anfordern
Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen
Filter zurücksetzen
4 Ergebnisse 1 Seite
Bosch 5.7
Bosch 5.7

ABS-Steuergeräte

Anmelden oder registrieren um Preise zu sehen

Bosch 5.3
Bosch 5.3

ABS-Steuergeräte

Anmelden oder registrieren um Preise zu sehen

Bosch 8 ESP
Bosch 8 ESP

ABS-Steuergeräte

Anmelden oder registrieren um Preise zu sehen

Bosch ME7.1.1
Bosch ME7.1.1

Motorsteuergeräte

Anmelden oder registrieren um Preise zu sehen

Ferrari

Die Ferrari-Geschichte begann 1923 mit Enzo Ferrari (1898-1988), der bald nach einer Zeit als Testfahrer die Leitung des Alfa Romeo-Werksteams übernahm. 1929 gründete er deshalb die Scuderia Ferrari, die als Rennstall von Alfa Romeo fungierte. Zehn Jahre lang war die Scuderia sehr erfolgreich: Die Rennwagen von Alfa Romeo erzielten eine enorme Anzahl von Siegen.

1939 endete die Kombination Alfa Romeo / Scuderia Ferrari jedoch. Alfa Romeo wurde teilweise verstaatlicht und weil vertraglich vereinbart wurde, dass die Scuderia 4 Jahre lang nicht mit dem Rennsport in Verbindung gebracht werden sollte, konzentrierte sich Enzo Ferrari vorübergehend auf Luft- und Raumfahrtmaschinen und -teile unter dem Namen Auto Avio Costruzioni.

Als diese 4 Jahre 1943 vorbei waren, ließ sich Enzo Ferrari sofort in Maranello nieder, wo die Fabrik noch heute steht. Seine eigentliche Leidenschaft war immer noch der Rennsport, aber da dies ein extrem teures Hobby ist, beschloss er, unter dem Namen Ferrari mit der Produktion seiner eigenen Autos zu beginnen. Am 2. März 1947 erschien der erste echte Ferrari: der Ferrari 125 S. Im selben Monat gewann dieses Auto auf Anhieb sein erstes Rennen in Rom. Der Fokus lag bald wieder auf dem Rennsport. Als die Formel 1 1950 gegründet wurde, war die Scuderia sofort dabei. 1951 und 1952 wurde die Meisterschaft direkt gewonnen und seitdem hat die italienische Marke die Formel 1 nie verlassen.

Wir überholen Teile für verschiedene Ferrari-Typen:

  • 360 (Spider)
  • 575M (Maranello)
  • 612 Scaglietti
  • F430 (Spider)