Rover

Suchen Sie nach einer Überholungslösung für Rover-Teile? Verwenden Sie die Filter unten, um das richtige Teil auszuwählen. Wenn das richtige Teil nicht aufgeführt ist, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Rover
Modell
Zeig mehr Zeige weniger
Artikel nicht gefunden? Fordern Sie ein Angebot an.
Oder rufen Sie uns an unter: 05924 - 783499
Angebot anfordern
Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen
Filter zurücksetzen
4 Ergebnisse 1 Seite
Bosch 5.7
Bosch 5.7

ABS-Steuergeräte

Anmelden oder registrieren um Preise zu sehen

Bosch 5.4
Bosch 5.4

ABS-Steuergeräte

Anmelden oder registrieren um Preise zu sehen

Bosch PSG 5 (EDU from VP44)
Bosch PSG 5 (EDU from VP44)

Motorsteuergeräte

Anmelden oder registrieren um Preise zu sehen

Rover PGM-FI
Rover PGM-FI

Motorsteuergeräte

Anmelden oder registrieren um Preise zu sehen

Rover

Die Ursprünge des britischen Autokonzerns Rover gehen auf das Jahr 1878 zurück, als John Kemp Starley (1854-1901) und William Sutton Starley & Sutton in Coventry gründeten, um Fahrräder herzustellen. Als Sutton 1885 die Firma verließ, verkaufte Starley Fahrräder unter der Marke Rover. 1896 benannte er seine Firma in Rover Cycle Company Limited um. 1902, ein Jahr nach dem Tod des Firmengründers, stellte Rover sein erstes eigenes Motorrad vor.

Das erste Auto wurde 1904 von Rover produziert und hieß Rover 8HP Single. Dieses Auto war mit einer Reihe technischer Innovationen ausgestattet, wie einem wassergekühlten Einzylindermotor mit Dreiganggetriebe. 1911 gab das Unternehmen die Ein- und Zweizylinderkonstruktion auf. Stattdessen stellte es ein neues Auto vor, den Rover 12HP. Der aus Woseley zugezogene Chefdesigner Owen Clegg war an der Entwicklung beteiligt und hatte großen Einfluss auf die zukünftige Ausrichtung der Marke Rover. Leider ging Rover 2005 bankrott und die chinesische SAIC kaufte die Teile. Infolgedessen wurde das Modell Rover 75 eine Zeit lang unter dem Namen Roewe 750 verkauft, ist aber seit einigen Jahren nicht mehr erhältlich.