ATE MK60 Hydraulic unit (with internal pressure sensor) ABS-Steuergerät

Durchschnittliche Durchlaufzeit von 2 Werktagen (zzgl. Versanddauer)

Anmelden um Preise einzusehen

Da Sie noch kein Kundenkonto haben und nach der Registrierung nicht gleich freigeschaltet werden, können sie nur per Nachnahme bezahlen. Haben Sie bereits ein Kundenkonto?

Hier klicken um anzumelden / registrieren

Häufig auftretende Probleme

  • Diverse Bremsdrucksensor Fehler
professionelle Überholung
zweite Meinung (Eingangstest)
24 Monate Garantie
Absolut qualitative Alternative
Technische Unterstützung
professionelle Überholung

ATE MK60 HYDRAULIC UNIT (WITH INTERNAL PRESSURE SENSOR)

ATE MK60 ist zu finden in diversen Autos wie z.B.: Audi, BMW, Citroen, Ford, Opel, Peugeot und noch weiteren Marken. Es werden viele Defekte am Drucksensor des MK 60 festgestellt. In vielen Fällen wird dann die komplette Einheit ausgetauscht aber dies ist oftmals nicht notwendig da meist eine Überholung des Drucksensors ausreicht.

Überholung des Pumpenmotors und anderen Komponenten

Das ABS ECU besteht aus drei Komponenten: dem Pumpenmotor, der HCU (Hydraulic Control Unit) und dem ECU (Electronic Control Unit). Diese drei Komponenten sorgen dafür, dass das ABS-Modul optimal funktioniert. 

Möchten Sie lediglich den Pumpenmotor oder andere Komponenten wie z.B. das ECU überholen lassen?
ACtronics akzeptiert nur die gesamte ABS-Einheit, da nach eigener Erfahrung auch andere Komponenten defekt gehen können.

Mögliche Defekte und Fehlercodes ATE MK 60

Bei Problemen mit dem Drucksensor leuchtet die ABS / ESP-Lampe im Auto. Temperaturschwankungen und Vibrationen können dazu führen, dass die Drähte des Drucksensors brechen. Bei der ATE MK60 sind Defekte mit Drucksensor und Hybridanschlüssen häufig zu hören. Diese Defekte werden bei verschiedenen Marken und Modellen von Autos vorgefunden. ACtronics hat eine eigene Testaufstellung entwickelt, um das ABS-Gerät auf Funktionalität zu testen.

In einigen Fällen ist die ABS-Einheit nicht defekt weil das Problem in der Steckverbindung des Steuergerätes liegt. Es ist daher ratsam, diese Komponenten auf Defekte zu überprüfen, bevor eine ABS-Einheit eingesandt wird.

Der Drucksensor des AE MK 60 kann folgende Fehlercodes generieren:

  • Audi, Seat, Skoda, Volkswagen (VAG): 01435, 059B

  • BMW: 5E20, 24096, 24100

  • Citroën: P1301, P1302

  • Daihatsu: C1246

  • Ford: C1288

  • Mazda: 0130, C1288, C0044/28,64

  • Mitsubishi: C121D, C1364

  • Opel: C1028, C0131

  • Peugeot: C1301, C1302

  • Renault: DF088

  • Suzuki: C1028

  • Toyota: C1246, oft in Kombination mit C1223

  • Volvo: P0130, P0134

Möchten Sie mehr über die Technologie, Fehler und den Überholungsprozess erfahren? Dann lesen Sie den ATE MK 60 Kenntnisartikel.

ABS-Einheit durch ACtronics überholen lassen?

Möchten Sie ein ATE MK 60 oder ein anderes ABS-Steuergerät überholen lassen? Sie können einen Überholungsauftrag schnell und einfach über unsere Internetseite einreichen. ACtronics hat eine umfangreiche Palette von ABS-Einheiten bekannter Marken und Modellen wie: ATE MK61 und Bosch 5.7

Möchten Sie ein Produkt überarbeitet haben, welches auf der Website nicht zu finden ist? Bitte kontaktieren Sie uns, um die Möglichkeiten zu besprechen.

OE-Nummer