Fehlercode P0340 bei Opel: Nockenwellen-Positionssensor

Was bedeutet dieser Fehlercode?

Sobald beim Auslesen eines Opel der OBD-II-Fehlercode P0340 angezeigt wird, liegt ein Problem mit dem Nockenwellensensor vor. Ein ordnungsgemäß funktionierender Nockenwellen-Positionssensor gibt immer ein Signal, sobald sich die Nockenwelle wieder vollständig gedreht hat. Anhand dieses Signals kann die ECU (bei Opel auch PCM genannt) bestimmen, wann der richtige Zeitpunkt für Einspritzung und / oder Zündung ist. Die ECU steuert daher die Zündspulen und Einspritzdüsen basierend auf dem Signal vom Nockenwellensensor. Wenn also ein Fehler in dieser Informationsversorgung auftritt, funktioniert dieses System nicht richtig. Dies kann den Fehlercode P0340 auslösen.

In welchem Auto tritt dieser Fehlercode auf?

Opel Astra G

Opel Zafira A

Opel Meriva A

Opel Astra A

Kurzum: Alle Arten von Opel-Modellen mit Z16SE-, Z16XER / P- oder Z18XE (R) -Motor

Symptome mit Fehlercode P0340

Das (sporadische) Fehlen des Nockenwellensignals und damit das Auftreten des Fehlercodes P0340 kann zu allen möglichen Symptomen führen. In einer solchen Situation kann die ECU sowohl die Einspritzung als auch die Zündung nicht richtig steuern. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass das Auto schwer zu starten ist, der Motor nicht reibungslos läuft, stottert oder sogar ausgeht. Außerdem kann ein Leistungsverlust auftreten. Diese Beschwerden können auch dazu führen, dass die Motorstörungsleuchte aufleuchtet.

Ursachen des Fehlercodes P0340

Natürlich weist Sie die Beschreibung des P0340-Fehlercodes in die richtige Richtung zur Ursache des Problems. Ein fehlerhafter Nockenwellen-Positionssensor kann eine Ursache für diesen Fehlercode sein. Probleme mit der Verkabelung und Korrosion am Sensorstecker können ebenfalls die Ursache des Problems sein. Seltsamerweise kann sogar ein falsch angeschlossener (!) Kurbelwellen-Positionssensor diesen Fehlercode verursachen. Schlussendlich kann eine Fehlfunktion in der ECU verhindern, dass die Daten des Nockenwellensensors ordnungsgemäß weitergeleitet werden. Beispielsweise ist bekannt, dass die Serien Delphi Delco MT35E, Delphi Delco Multec HSFI und Siemens Simtec 71 (dies sind die am häufigsten verwendeten Steuergeräte in Opel) diesen Fehlercode im Falle eines internen Defekts auslösen. ACtronics kann diese überholen.

icon-check-markUnser Rat bei Fehlercode P0340

Bei diesem Fehlercode empfehlen wir, zunächst zu überprüfen, ob der Nockenwellensensor das Problem ist. Schließen Sie dazu den Sensor an ein Oszilloskop an und überprüfen Sie das Signal bei laufendem Motor. Überprüfen Sie auch, ob der Sensor ein Zubehör-Sensor ist: Ein Nachahmungssensor sendet häufig ein abweichendes Signal aus, was viele Probleme verursachen kann.

Wenn der Nockenwellenpositionssensor wirklich in Ordnung ist, prüfen Sie, ob der Kurbelwellenpositionssensor korrekt angeschlossen ist. Wenn dies der Fall ist, können Sie fast sicher sein, dass ein Fehler in der ECU vorliegt. Verwenden Sie dann die Suchleiste auf unserer Homepage , um die OE-Nummer des Steuergerätes zu suchen und einen Überholungsauftrag zu starten. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

Easytronic (F13 MTA/F17+MTA)

Steuergerät defekt ?