Kombiinstrument Citroën C4 2010-2018

Wir haben bereits viel über moderne Kombiinstrumente geschrieben. Beispielsweise leidet das Tacho des Fiat 500 häufig unter einem fehlerhaften Display, beim Armaturenbrett des Volvo V70 bleiben die Zeiger verschiedener Zähler regelmäßig auf Null und beim Ford Focus 2 kann es sogar in extremen Fällen vorkommen, dass das Auto komplett ausfällt oder nicht mehr starten kann. Kurz gesagt, das Kombiinstrument bleibt ein sensibles Stück Technologie.

Der Tacho des Citroen C4 B7 von 2010 bis 2018 ist keine Ausnahme. Da dieses Kombiinstrument auch zunehmend bei ACtronics angeboten wird, haben wir uns entschlossen eine neue Überholungslösung zu entwickeln.

Was geht in den meisten Fällen defekt?

Sie werden es vielleicht nicht erwarten, aber seltsamerweise sind es nicht die 3 Digitalanzeigen, die ausfallen. Auch der Zeiger des Tachometers verursacht normalerweise keine Probleme. Aber was geht dann defekt?

Wie bei vielen anderen modernen Kombiinstrumenten kann die Hintergrundbeleuchtung im Tacho des Citroën C4 ausfallen. Sie können sich vielleicht vorstellen, dass es bei diesem Armaturenbrett ein besonders schwieriges Verfahren ist da die Anzeige weitgehend digital ist: das Kombiinstrument verfügt nur über einen beweglichen Zeiger. Also wenn die Beleuchtung ausfällt, können Sie selbst bei Tageslicht nur die Geschwindigkeit ablesen.

citroen-c4-2010-2018-cluster

Das Kombiinstrument des Citroen C4 im Detail

Optisch ist das Kombiinstrument des Citroëns einzigartig gestaltet, aber unter der Oberfläche kommt uns der Tacho bekannt vor: Der Stecker ist der gleiche wie der des Peugeot 207! Die Pinbelegung war uns daher bereits bekannt:

  • PIN        Funktion
  • 16          Stromversorgung 12V
  • 18          Masse
  • 15          CAN-L
  • 14          CAN-H

Auffällig ist auch der Aufbau des Tachometers: Der Zeiger wird nicht von der Mitte gedreht, sondern an einem gezahnten Außenring befestigt. Dieser Ring wird von einem kleinen Schrittmotor gesteuert, der sich oben links am Ring befindet.

Es fällt auch auf, dass Citroën die neueren (luxuriöseren) Versionen ziemlich "anpassbar" gemacht hat: Farbe und Kontrast sind vollständig anpassbar. Es ist sogar möglich dem Außenring eine andere Farbe als die Informationen auf den Displays zu geben. Ein weiterer cooler Effekt ist, dass das mittlere Display anscheinend eine Segmentanzeige verwendet (siehe Artikel über den Fiat 500-Cluster), aber in der Zwischenzeit jedoch ein Vollfarb-LCD ist. Hat das auch Nachteile? Derzeit noch nicht, aber im Fehlerfall ist das Ersetzen eines solchen Displays natürlich nicht billig.

Demontage des Kombiinstrumentes

Das Kombiinstrument wird nicht festgeschraubt, aber angeklickt. Darüber hinaus gibt es keine Teile, um das Kombiinstrument die schnell entfernt werden können. All dies macht es schwierig, das Kombiinstrument zu zerlegen. Bitte gehen Sie vorsichtig vor: Verwenden Sie nur Kunststoffwerkzeuge, die speziell für die Demontage entwickelt wurden!

Warum für eine Überholung entscheiden?

Qualität ist einer der wichtigsten Grundwerte von ACtronics. Deshalb überholen wir bewusst alle unsere Teile, anstatt sie zu reparieren: Wir reparieren nicht nur die gefundenen Mängel, sondern auch die Teile von denen wir wissen dass sie in absehbarer Zukunft defekt sein werden. Die Komponenten die wir während unseres Überholungsprozesses verwenden sind genauso gut oder sogar besser als das Original. Außerdem folgt jedes Teil einer festen Route so dass die Qualität tatsächlich garantiert werden kann.

Neben der Überholung ist das Testen der Instrumententafel auch ein wichtiger Bestandteil des Prozesses. Das Teil wird sowohl beim Einstieg als auch nach der Überholung ausgiebig getestet, sodass wir zu 100% sicher sind, dass alle Funktionen des Panels wieder ordnungsgemäß funktionieren. Dies geschieht mit unserem Vision-Testaufbau der alle Signale wie z. B. die CAN-Nachrichten, vom Kombiinstrument simulieren und so Fehler erkennen kann. Zum Beispiel: Wir können dieses Kombiinstrument immer "100 km / h", "4500 U / min" und "halber Tank" anzeigen lassen.

Erst wenn alle Signale wieder ordnungsgemäß verarbeitet wurden ist das Panel genehmigt und kann an den Kunden gesendet werden.